meine 5 Lieblingslieder

ok, das ist jetzt wie die Nadeln im großen Heuhaufen der Erinnerungen suchen.  Das ist schon eine rechte persönliche Sache, aus knapp 4 Jahrzehnten Erinnerung dann herauszufischen.. ok, fangen wir mal an

mein persönlichstes Lied:

Mr Big – To Be With You
https://www.youtube.com/watch?v=L6-uJLteKek
definitiv ein Lied, welches auf Schulausflügen geeignet ist, daher ist es in dieser Liste 🙂

Nummer 2: Cryin von Aerosmith
https://www.youtube.com/watch?v=qfNmyxV2Ncw

Nummer 3 in der Liste ist „One Night in Bangkok“ (vom Musical „chess“)
https://www.youtube.com/watch?v=rgc_LRjlbTU
einfach nur großartige Musik

Nummer 4 ist Madness „our House“
https://www.youtube.com/watch?v=KwIe_sjKeAY
und zu guter Letzt (es ist schwer, weil es halt immer mehr als 5 Lieder sind..)

Andrew Belle „in my Veins
(die Serienfans von Castle werden mir zustimmen 🙂 )
https://www.youtube.com/watch?v=q0KZuZF01FA

wie gesagt: es ist nur eine sehr kleine Auswahl, es gibt weitere inspirierende Musik wie beispielsweise John Lennons „Imagine“ oder Leonard Cohens „Hallelujah„. Oder ich höre auch gerne klassische Musik wie Vivaldis „4 Jahreszeiten“ oder „kleine Nachtmusik“ von Mozart. Aber auch modernere Musik wie beispielsweise von Billy Joel („we didn’t start the fire„), Joe Cocker („Summer in the City„), Beyonce („Halo„) oder Lady Gaga („Poker Face„, „Telephone„). Also meiner Meinung nach kann man gute Musik oftmals nicht klassifizieren, also in Kategorien festlegen.

Infobox
Dieser Artikel ist Teil der 30 Tage Challenge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google